Zur Stadt-Site

Zum Infoladen und den Rundwegen

 Sehenswürdigkeiten

Denkmähler

Der Schlosspark - ein englischer Garten - ein Ginkgo

Der ursprünglich barocke Schlosspark wurde von Feldmarschall Fürst Carl von Wrede nach 1815 in einen englischen Garten verwandelt. Er pflanzte darin auch den jetzt schon über 200 Jahre alten Ginkgo als zentralen Baum der Anlage. Die Bayerische Seen- und Schlösserverwaltung pflegt den Park und hält seine pflanzliche Vielfalt aufrecht. Der Pflanzplan ist als Prospekt erhältlich. Der ältere Teilplan aus den 90iger Jahren kann als *.pdf heruntergeladen werden.

 

 

Pflanzplan

[Home] [TagOffenDenkm2005] [Nepomukbrücke] [Zunftstäbe] [Ölberg 1470] [Synagoge] [Mederleinhaus] [Maxkirche] [Heiligenbrücke] [Nordtor] [Schlossgarten]